Ö1 Wissenschaftsreise

EPPUR SI MUOVE - Auf den Spuren Galileo Galileis

Er ist einer der berühmtesten Wissenschaftler der Geschichte, revolutionierte unser Weltbild und gilt als Wegbereiter der modernen Physik. Seine astronomischen und physikalischen Forschungen haben die Naturwissenschaften grundlegend verändert und seine Auseinandersetzungen mit den Mächtigen in Kirche und Politik wirken bis in unsere heutige Zeit. Wir folgen den Spuren Galileo Galileis an die Orte seines Wirkens nach Florenz, Pisa und Padua und lernen seine bahnbrechenden Entdeckungen kennen.

Reiseverlauf

Reiseverlauf
alle Tage + / –

1. Tag 09. APRIL 2018 | Linienflug von Wien nach Florenz. Nach Ankunft Transfer zum Themenhotel L’Orologio, welches zentral an der Piazza di Santa Maria Novella liegt. Offizielle Begrüßung durch Herrn Dr. Peter Habison und Frau Dr. Silke Kurth (promovierte Kunsthistorikerin und Kulturwissenschaftlerin). Florenz, ist Inbegriff von Kunst und Kultur - hier lebten und wirkten vom Mittelalter bis ins 18.Jhd bedeutende Herrscher, Gelehrte, Denker und Künstler, die ihre Spuren hinterlassen haben Entdecken Sie auf einem Stadtspaziergang das historische Zentrum, welches seit 1982 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Gemütliches Abendessen in der Taverne Boccanegra und erstes Kennenlernen. Nächtigung im Hotel L’Orologio.

2. Tag 10. APRIL 2018 | Vormittags zur freien Verfügung oder für Interessierte: Vortrag und Gesprächsrunde mit Dr. Peter Habison zum Thema "Vom geozentrischen zum heliozentrischen Weltbild". Zum Mittagessen erwartet Sie in einer kleinen Trattoria typische toskanische Küche. Im Anschluss Besichtigung der "Tribuna di Galileo" und des "Torrino", Florenz ältestem Observatorium Rundgang durch den Palazzo Pitti, der zu Zeiten der Medici ein bedeutendes, politisches Machtzentrum Italiens darstelle. Der Weg zurück zum Hotel führt uns durch die prächtige Anlage der Boboli-Gärten. In einer typischen Osteria klingt der Tag genussvoll aus Nächtigung im Hotel L’Orologio.

3. Tag 11. APRIL 2018 | Vormittags zur freien Verfügung oder für Interessierte: Vortrag und Gesprächsrunde mit Dr. Peter Habison zum Thema "Galilei als Begründer der modernen Physik". Gegen Mittag Busfahrt nach Pisa. Nach dem Mittagessen besichtigen Sie gemeinsam mit Frau Dr. Kurth den "Platz der Wunder" mit dem im Romanischen Stil erbauten Dom, dem berühmten Baptisterium, der monumentalen Friedhofsanlage Camposanto und dem wohl faszinierendsten Bauwerk der Stadt, dem Schiefen Turm (Möglichkeit zur Besteigung des Turms). Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Florenz. Der Abend steht für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. Nächtigung im Hotel L’Orologio.

4. Tag 12. APRIL 2018 | Vormittags zur freien Verfügung oder für Interessierte: Vortrag und Gesprächsrunde mit Dr. Peter Habison "Galilei und die Astronomie". Am Nachmittag Führung durch das Museum für Wissenschaftsgeschichte dem "Museo Galilei". Die Sammlungen des Museums konzentrieren sich auf die Bedeutung von Galileis Vermächtnis für Kultur und Wissenschaft. Danach Fahrt nach Arcetri und Besichtigung der Villa Gioiello, wo Galilei seine letzten Lebensjahre verbrachte. Gemeinsames Abendessen in einer Trattoria und im Anschluss Besuch der historischen Sternwarte von Arcetri mit Himmelsbeobachtung (wetterabhängig). Nächtigung im Hotel L’Orologio.

5. Tag 13. APRIL 2018 | Am frühen Vormittag Busfahrt nach Padua. Hier besichtigen Sie die "Capella degli Scrovegni", berühmt durch die Freskengemälde von Giotto di Bondone und Skulpturen von Giovanni Pisano. Führung durch den Palazzo Bo, der seit 1493 die Universität von Padua beherbergt. In seinen 18 Jahren in denen Galileo hier wirkte entdeckte er unter anderem die Jupitermonde und Saturnringe und entwickelte seine These, dass sich die Erde um die Sonne drehe. Sein Stuhl ist immer noch in der großen Halle zu besichtigen. Im Anschluss Spaziergang zum Wohnhaus von Galilei. Am späteren Nachmittag Rückfahrt nach Florenz. Während der Fahrt und am Abend Vortrag zum Thema. "Galilei als Hofmathematiker der Medici". Freuen Sie sich auf traditionelle Küche in einer typischen Osteria. Nächtigung im Hotel L’Orologio.

6. Tag 14. APRIL 2018 | Vormittags zur freien Verfügung oder für Interessierte: Vortrag und Gesprächsrunde mit Dr. Peter Habison zum Thema "Galilei und die Kirche". Am Nachmittag Besichtigung der Franziskanerkirche "Santa Croce" mit dem Grabmal Galileis. Im Anschluss Besichtigung und Führung im Palazzo Vecchio, der als Sitz des Stadtparlaments den Mittelpunkt der weltlichen Macht im Florenz des 14. Jahrhunderts darstellte. Zum Abschied genießen Sie ein letztes Mal typische toskanische Küche im Herzen der Altstadt. Nächtigung im Hotel L’Orologio.

7. Tag 15. APRIL 2018 | Vormittags Zeit zur freien Verfügung. Am frühen Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Wien.

Hinweise

Diese Reise erfordert eine gute körperliche Verfassung, da längere Wegstrecken auf unebenem Untergrund sowie Steigungen und Stufen zu bewältigen sind. Die Reise ist nicht rollstuhlgeeignet. Programmänderungen vorbehalten!

Leistungen und Unterkünfte

Leistungen

  • Flug mit renommierter Airline ab/bis Wien (andere Flughäfen auf Anfrage)
  • Reisebegleitung ab/bis Wien durch Dr. Peter Habison
  • Transfers und Überlandfahrten lt. Reiseverlauf im komfortablen Bus
  • Eintrittsgelder zu den im Programm erwähnten Punkten
  • 6 Übernachtungen im Boutiquehotel L’Orologio o.ä.
  • 6x Frühstück, 2x Mittagessen, 1 Lunchpaket am Tag 5, 5x Abendessen
  • Nicht inkl. Leistungen: Versicherung, Trinkgelder

Reiseleitung

Unterkunfts- übersicht

Florenz 5 Hotel L'Orologio Firenze 4*

Unterkünfte

Florenz
Superior Room
5 Nächte
Hotel L'Orologio Firenze | 4*
Florenz | "Hotel L'Orologio Firenze" (4*)
Italien | Eingangsbereich © Hotel L'Orologio Firenze

Termine und Preise

Termine und Preise

Preise pro Person
  • Termine
  • Reiseleitung
  • EZ-Z
  • DPLZ
  • Einzel
  • Doppel
  • 09.04.18 - 15.04.18
  • 3.210 €
  • +210 €
  • Reise mit Herr Mag. Dipl.-Ing. Dr. Peter Habison
Alleinreisende mit Herr Mag. Dipl.-Ing. Dr. Peter Habison

Dieser Termin ist nur auf Anfrage buchbar.
Teilnehmerzahl: mindestens 15, maximal 25

Ö1 Club-Preis: 2.970 €

Hinweise

Abweichende Stornobedingungen
Tage vor Reisebeginn Stornogebühr
ab Buchung bis 30 25% vom Reisepreis
ab 29 bis 20 50% vom Reisepreis
ab 19 bis 10 75% vom Reisepreis
ab 9 bis 6 90% vom Reisepreis
ab 5 und bei Nichtantritt 100% vom Reisepreis
Team Windrose Wien (v.l.n.r.): Elisabeth Koch, Sonja Schachermaier, Ursula Grafeneder und Susanna Raidl

Ihre Ansprechpartner für diese Reise

WINDROSE Österreich
Telefon: 01/726 27 43
E-Mail: