Kreuzfahrt
Musik Kreuzfahrt

Kreuzfahrt | Japan

Traditionelles Japan

Mit der Le Soléal in das Land der aufgehenden Sonne

11 Tage | Doppelzimmer | p.P.
ab 8.370 €
Finest Moments
  • Savoir vivre auf Kreuzfahrt - Yacht-Feeling auf der Le Soléal
  • Musikalische Kreuzfahrt - Schubert & Schumann Klaviermusik in Japan
  • Adachi-Museum- japanische Kunst in einem einmaligen Landschaftsgarten
  • Hiroshima & Nagasaki - Bewegende Zeugnisse der Weltgeschichte
  • Die Himeji-Burg - Wow! Japans schönste Festung

Schubert & Schumann: Klaviermusik in Japan. Eine musikalische Kreuzfahrt in Kooperation mit RADIO CLASSIQUE in Anwesenheit von Alain Duault und weiteren Gästen. Mit der kleinen Megayacht Le Soléal erleben Sie den erstaunlichen Kontrast aus Tradition und hochmoderner Technik. Die WINDROSE-Reiseleiterin und Japanologin Katrin-Susanne Schmidt bringt Ihnen das ungewöhnliche Land nahe.

Leistungen
  • Langstreckenflüge in der Economy Class mit Lufthansa
  • Rail&Fly (1. Klasse) ab/bis DB-Bahnhof
  • Transfers in landestypischen Fahrzeugen
  • Kreuzfahrt von Maizuru nach Osaka
  • 8 übernachtungen auf dem Schiff
  • 1 übernachtung im Hotel
  • Frühstück (F), 8 Mittagessen (M), 9 Abendessen (A)
  • Getränke an Bord der Le Soléal (außer Premiummarken)
  • Qualifizierte WINDROSE-Reiseleitung (ab 15 Teilnehmern)
  • Zusätzliche Lektoren an Bord
  • Hochwertige Reiseliteratur
Reiseleiter
Frau Katrin-Susanne Schmidt - Japanologin, Geschäftsführerin Deutsch-Japanische Gesellschaft Berlin
Frau Katrin-Susanne Schmidt
Japanologin, Geschäftsführerin Deutsch-Japanische Gesellschaft Berlin
Weitere Infos
Impressionen
Karte
Reiseverlauf
  • 1.
    Tag

    FLUG NACH OSAKA Mittags Langstreckenflug mit Lufthansa nach Osaka (Flugdauer ca. 11 Std.).

  • 2.
    Tag

    OSAKA - MAIZURU Nach der Ankunft am Morgen fahren Sie nach Amano-Hashidate. Nach dem Besuch der Himmelsbrücke geht es weiter nach Maizuru, wo Sie von der Le Soléal schon erwartet werden. (F/M/A)

  • 3.
    Tag

    SAKAIMINATO Busfahrt von Sakaiminato zum Adachi-Kunstmuseum mit moderner Kunst und einem großen Garten*. Anschließend geht es weiter zum Izumu Taisha, einem Großschrein mit riesigen Shimenawa, geschlagenen Tauen aus Reisstroh. Außerdem besichtigen Sie die Stadt Matsue am Fuße des Shinji-Sees, zu der eine der ältesten japanischen Burgen gehört. (F/M/A)

  • 4.
    Tag

    PUSAN Südkoreas zweitgrößte Stadt ist für ihre Lage in malerischer Landschaft mit dem Fluss Nakdonggang und ihre großartigen Strände vor einer mystischen Bergkulisse berühmt. Bei einem Ausflug lernen Sie den Jalgalchi-Markt in der Nähe des Hafens, die Große Gwangan Brücke, den Yongdusan Park, den Busan Turm und den Haedong Yonggungsa Tempel kennen*. (F/M/A)

  • 5.
    Tag

    NAGASAKI Ein Besuch im Yumiharidake Observatorium eröffnet Ihnen einen Blick über die "Welt der 99 Inseln"*. In Nagasaki haben Sie vom Glover Garten - hier stehen noch zahlreiche britische Handelshäuser - auf einem Hügel eine wunderschöne Aussicht über die Stadt und den Hafen. Nach einem Mittagessen in China-Town besichtigen Sie den ehemaligen Handelsstützpunkt der ostindischen Kompanie. Danach Besuch im Friedenspark und dem Museum, das an den Abwurf der Atombombe auf die Stadt am 9. August 1945 erinnert. (F/M/A)

  • 6.
    Tag

    KAGOSHIMA Schon vom Hafen aus haben Sie den aktiven Vulkan Sakurajima gut im Blick, mehrmals täglich stößt er Aschewolken aus - hier sind Sie den Naturgewalten ganz nah! Noch besser ist der Blick vom Berg Shiroyama*. Anschließend Fahrt zum Museum der Meiji-Restauration und Streifzug durch den Sengan-en Garten mit einem schönen kleinen Bambushain. Anschließend Überfahrt nach Sakura-jima, wo das Vulkanmuseum und zwei eindrucksvolle Aussichtspunkte warten. (F/M/A)

  • 7.
    Tag

    UWAJIMA Uwajima ist ein Juwel für jeden, der sich für Geschichte und Traditionen interessiert. Sie spazieren durch die Altstadt Uchikos, besichtigen das Wohnhaus eines reichen Kaufmanns aus dem 19. Jahrhundert und besuchen anschließend eines der ältesten Kabuki-Theaters Japans. Auf der Rückfahrt stoppen Sie an den Reisfeldern von Yusu Mizugaura, die sich in schmalen Terrassen über die Hügel an der Küste ziehen und zu den geschützten Landschaften Japans gehören*. (F/M/A)

  • 8.
    Tag

    HIROSHIMA Von Miyajima-Guchi aus erfolgt die Überfahrt nach Miyajima, wo Sie den berühmten Itsukushima-Schrein besichtigen können*. Der Tempel Daishô-in liegt pittoresk am heiligen Berg Misen. Zurück in Hiroshima kosten Sie Okonomiyaki, auch "Japanische Pizza" genannt. Im Friedenspark sehen Sie auch eine Ewige Flamme, die seit 1964 kontinuierlich brennt. (F/M/A)

  • 9.
    Tag

    OKAYAMA Zunächst Besuch des Kibitsu-Schreins. Anschließend fahren Sie nach Okayama und besichtigen den Korakuen-Garten. Dieser gehört zu den "Drei berühmten Gärten Japans" und besitzt ein Feld zum Reisanbau, eine kleine Teeplantage sowie ungewöhnlich weitläufige Rasenflächen*. (F/M/A)

  • 10.
    Tag

    OSAKA Ausschiffung und Fahrt nach Himeji. Staunen Sie über die noch im Original erhaltene wunderschöne Burg des weißen Reihers, UNESCO-Weltkulturerbe und eines der schönsten Gebäude Japans. Am Abend gemeinsames Abschiedsdinner in Osaka, der zweitgrößten Stadt Japans und interessanten Symbiose aus uralter Tradition und modernster Technik. (F/A)

  • 11.
    Tag

    OSAKA - RÜCKFLUG Am Morgen Transfer zum Flughafen und Rückflug mit Lufthansa nach Frankfurt, Ankunft am Nachmittag. (Flugdauer insg. ca. 12 Std.). (F)

Hinweise
Frühstück (F), Mittagessen (M), Abendessen (A)

Klima und Reisezeit
In Japan herrscht gemäßigtes Klima. Der Frühling von Mitte März bis Mitte Mai und der Herbst von Mitte September bis Ende November sind die angenehmsten Reisemonate.
Unterkünfte
Kreuzfahrt | 9 Nächte
Le Soléal
Schiff Deluxe Kabine mit Balkon - Deck 3

Erst im Jahr 2013 wurde die Superyacht Le Soléal zugelassen und besticht durch Ihre elegante Form und stilvolle Einrichtung. Hauptsächlich in Weiß- und Grautönen gehalten - mit vereinzelten Farbtupfern - verbreitet sich das Ambiente einer zurückhaltenden Eleganz.

Schiff

Auf sechs Decks verteilen sich 132 Kabinen und Suiten, die fast alle einen privaten Balkon bieten. Mit Ihren französischen Wurzeln wird auf der Le Soléal besonderen Wert auf kulinarische Genüsse gelegt, aber auch alle anderen Annehmlichkeiten wie Wellnessbereich, Fitnessbereich und Swimmingpool sorgen für ein Rundum-Wohlgefühl beim Gast. Erleben Sie gleichzeitig eine spannende Exkursion in entlegene Gebiete und den Komfort einer Luxus-Kreuzfahrt.

Kleidung

a) an Bord

Es gibt keinen festen Dresscode auf dem Schiff. Tagsüber empfehlen wir Freizeitkleidung, die Abendgarderobe darf etwas eleganter ausfallen. Wählen Sie am besten nach Ihrem eigenen Ermessen.


b) an Land

Festes Schuhwerk und bequeme, praktische Kleidung sollten Sie für die Landausflüge einpacken.


Trinkgelder

Trinkgelder sind eine übliche Praxis auf Kreuzfahrtschiffen, die Höhe legen Sie selbst fest. üblicherweise betragen die Trinkgelder zwischen 10 und 15 €. Ein Umschlag für diesen Zweck liegt in Ihrer Kabine bereit, welchen Sie am Ende an der Rezeption abgeben können.

Stromspannung

Die Stromspannung an Bord beträgt sowohl 220 Volt, was dem europäischen Standard entspricht, als auch 110 Volt nach amerikanischem Standard.


Telekommunikation/ Mobilfunk

In den Suiten befinden sich Satellitentelefone. In der Antarktis sind Internet- und Satelliten-Telefone durch die Erdkrümmung allerdings häufig sehr langsam oder funktionieren nicht.

Rauchen

Grundsätzlich ist das Rauchen nur in den dafür vorgesehenen Außenbereichen gestattet, um andere Gäste nicht zu stören.

Fotograf

Damit auch keiner der schönen Momente vergessen wird, sorgt ein Fotograf für professionelle Film- und Fotoaufnahmen auf dem Schiff. Am Ende der Fahrt können diese käuflich erworben werden.

Wäscherei- und Bügelservice

Sowohl Waschen als auch Bügeln wird als kostenpflichtiger Service auf der Boréal angeboten.


Ausstattung

Boutique und Bibliothek

Das Schiff verfügt über eine Panoramic Lounge samt Bibliothek und Live-Unterhaltung. Eine kleine Boutique verkauft diverse Produkte, Kleidung und Souvenirs.

Friseur- und Kosmetiksalon

Diverse Kosmetikbehandlungen und Haarkuren werden im schiffeigenen Spa angeboten. Entspannen Sie bei einer der verjüngenden angenehmen Behandlungen oder einer wohltuenden Massage.

Service

Zuvorkommender freundlicher Service wird Sie auf der Soléal erwarten. Für die Suiten steht ein Butler bereit und von allen Kabinen aus kann der Zimmerservice 24 Stunden am Tag erreicht werden.

Restaurant

Ganz im Sinne französischer Tradition kann die Haute Cuisine an Bord mit den Küchen der feinsten Restaurants und ihrem aufmerksamen, diskreten Service konkurrieren. Die beiden Restaurants heißen Sie zu Frühstück, Lunch und Dinner willkommen. Das Hauptrestaurant mit seinen 268 Sitzplätzen befindet sich auf dem Pondichéry Deck und bietet französische sowie internationale Küche, begleitet von exquisiten Weinen. Im Grill Restaurant haben Sie die Möglichkeit an Deck zu speisen, zum Mittagessen individuell vom Büffet zu wählen sowie jeden Abend ein wechselndes, thematisches Dinner zu genießen.

Fitness/Sauna

Die Le Soléal verfügt an Bord über Einrichtungen und Annehmlichkeiten, die denen eines Luxushotels entsprechen. Dazu gehören das schöne Sonnendeck mit seinem erfrischenden Pool, ein Fitnesscenter und ein Spa- und Wellnessbereich, in dem Sie auch ein Hamam vorfinden.

Hospital

Auf Deck 3 finden Sie bei Bedarf das ärztezimmer.

Internet

Auf dem gesamten Schiff haben Sie W-Lan-Zugang und kabelgebundenen Zugang an den Arbeitsplätzen mit Computern und Druckern auf Deck 6.


Expeditionsausrüstung/Vorträge

Die Expeditionen werden von erfahrenen Guides begleitet.

Kabinenausstattung

Alle 132 Kabinen und Suiten sind mit maximalem Komfort ausgestattet und besitzen größtenteils einen eigenen Balkon. Während die Kabinen eine Größe von ca. 20 qm haben, so ist die größte Suite 45 qm groß. Sie alle verfügen über ein Doppelbett, Bad mit Dusche, separate Toilette, Flatscreen TV, Internetzugang, Radio, Minibar, Safe, eine Ipod-Station, einen DVD Player und eine regulierbare Klimaanlage. In den Suiten ist der Schlafbereich vom Wohnbereich abgetrennt und ist zudem mit einer Sitzgruppe und das Bad zusätzlich mit einer Badewanne ausgestattet.

Technische Daten

Baujahr/Renovierung: 2013/ -

Anzahl Kabinen: 132

Bruttoraumzahl (BRZ): 10.944

Länge: 142 m

Breite: 18 m

Tiefgang: 4,7 m

Zodiacs: Ja

Decks: 6

Fahrstuhl: Ja

Passagiere: 264

Besatzung/ Crew:
139

Arzt/Hospital: Ja

Bordsprache: Englisch/ Französisch

Bordwährung: US-Dollar/ €

Flagge: Frankreich

Geschwindigkeit: 14 Knoten

Werft: Fincantieri-Ancône-Italy

Eisklasse: 1 C





















Osaka | 1 Nächte
Courtyard Marriott Shin-Osaka Station
4 Classic Room
Hinweis

Änderungen der Reiseroute bleiben vorbehalten.

NICHT IM REISEPREIS ENTHALTEN
*Landausflüge während der Kreuzfahrt (das Programm der WINDROSE-Landausflüge erhalten Sie ca. 4 Monate vor Reisebeginn) und Trinkgelder (empfohlen ca. 12 € pro Person/Tag)

Bei weniger als 15 Teilnehmern erfolgt die Durchführung mit Englisch und Französisch sprechender Reiseleitung.

Termine & Preise

Bitte wählen Sie eine Zimmerbelegung und klicken anschließend auf den Button "Reise prüfen".
16.05.2019 - 26.05.2019
  • Superior Kabine - Deck 3
    Status - Teilnehmerzahl: mindestens 15 , maximal 99 Personen
  • Prestige Kabine mit Balkon - Deck 4
    Status - Teilnehmerzahl: mindestens 15 , maximal 99 Personen
  • Deluxe Suite mit Balkon - Deck 6
    Status - Teilnehmerzahl: mindestens 15 , maximal 99 Personen
  • Prestige Suite mit Balkon - Deck 5
    Status - Teilnehmerzahl: mindestens 15 , maximal 99 Personen
  • Prestige Kabine mit Balkon - Deck 6
    Status - Teilnehmerzahl: mindestens 15 , maximal 99 Personen
  • Deluxe Kabine mit Balkon - Deck 3
    Status - Teilnehmerzahl: mindestens 15 , maximal 99 Personen

Zu- und Abschläge

Flüge mit Lufthansa
Verlängerung
Kyoto Preis pro Person im Doppel ab 1.690 €
Vorprogramm / Verlängerung

Besuchen Sie auch Kyoto und Nara, die "Wiege der japanischen Kultur". In beiden Städten stehen viele historische Bauten unter UNESCO-Schutz.

Reiseverlauf

1. TAG OSAKA - KYOTO | Nach dem Frühstück ca. einstündige Fahrt von Osaka nach Kyoto. Erster Besichtigungspunkt ist das Nijo Schloss. Diese Burganlage wurde 1601 erbaut und war der Sitz des Shoguns in Kyoto, das imposantes Palastgebäude ist von mehreren anmutigen Gärten umgeben. Weiter geht es zum Shinto-Schrein Fushimi Inari-Taisha, einer der ältesten Schreine Kyotos, der für seine Alleen aus Tausenden von scharlachroten Torii besonders bekannt ist. Anschließend besichtigen Sie den Tofukuji-Tempel, der im Jahr 1236 gegründet wurde und eine der wichtigsten Zen-Buddhismus-Stätten Japans ist. Fahrt zum Hotel. (F)

2. TAG KYOTO | Heute besuchen Sie die Hauptsehenswürdigkeiten Kyotos, u. a. den berühmten Zen-Garten des Ryoanji-Tempels, eine in höchstem Grade stilisierte Anlage, komponiert aus Felsblöcken und geharktem weißen Kies. Weiter geht es zum Gingaku-ji, dem silbernen Tempel mit einem beeindruckenden Steingarten und zum farbenfrohen Heian Jingu-Schrein, der ein Nachbau des Kaiserpalastes von Kyoto ist. (F)

3. TAG KYOTO: NARA | Heute sind Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. Auf dem Weg nach Nara, auch bekannt als "Wiege der japanischen Kultur", erfolgt ein kurzer Halt am Byôdô-in, dem Phönix-Tempel, in Uji. Die Stadt ist bekannt für die vielen Teegeschäfte, in denen viele Varianten des in der Gegend angebauten grünen Tees angeboten werden. Nach der Ankunft in Nara erkunden Sie zu Fuß zunächst den Nara-Park, der wegen seiner vielen zahmen Sikahirsche ein beliebtes Ausflugsziel ist. Weiter geht es zum Todaiji-Tempel mit dem Daibutsu, der größten bronzenen Buddha-Statue Japans im größten Holzgebäude der Welt! (F)

4. TAG KYOTO - OSAKA - RÜCKFLUG | Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen von Osaka und Rückflug, Ankunft in Frankfurt am Nachmittag. (F)

Leistungen

    • Transfers und Ausflüge mit öffentlichen Verkehrsmitteln
    • Qualifizierte WINDROSE-Reiseleitung (ab 6 Teilnehmern)
    • 3 Übernachtungen im Kyoto Century Hotel (4* | Standard Room)
    • Frühstück

Kyoto | 3 Nächte
Kyoto Century Hotel
4 Standard

Hinweise

Anzahlung 25 % nach Erhalt der Buchungsbestätigung
Restzahlung 8 Wochen vor Reisebeginn

Stornobedinungen

Tage vor ReisebeginnStornogebühr
ab Buchung 10% vom Reisepreis
ab 309 und bis 220 25% vom Reisepreis
ab 219 und bis 130 50% vom Reisepreis
ab 129 und bis 31 75% vom Reisepreis
ab 30 und bis 1 90% vom Reisepreis
am Abreisetag 95% vom Reisepreis
Reisedesigner
Frau Martina Feldmann-Rohde - Reisedesignerin Kreuzfahrten
Frau Martina Feldmann-Rohde
Reisedesignerin Kreuzfahrten
info@windrose.at
0043-1-7262743
Kontakt & Öffnungszeiten
Kontakt

Was können wir für Sie tun?
Unser Expertenteam ist gerne für Sie da.

+43 - 1 - 7262743Kontaktformular
Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag9.00 - 18.00 Uhr
Freitag9.00 - 17.00 Uhr
Nach oben