Paris - Anna Netrebko in La Traviata

Ballett in der Opéra Garnier und Musikgenuss in der Opéra Bastille

Diese Musikreise in die französische Hauptstadt dürfen Sie nicht versäumen! In der wundervollen Opéra Garnier steht das Ballett "Onegin“ von John Cranko auf dem Programm und in der Opéra Bastille brillieren Anna Netrebko und Plácido Domingo in Verdis Meisterwerk, der Oper "La Traviata“. Im exklusiven Kreis der Freunde der Oper Paris genießen Sie einen Cocktailempfang und ein exquisites Dinner im "Foyer Panoramiques“ des Opernhauses. Führungen durch das elegante Opernviertel und in der Opéra Garnier sowie im berühmten Picasso-Museum ergänzen den Musikgenuss auch optisch.

Reiseverlauf

Die Ich-Momente

  • Wohnen wie Gott in Frankreich – im Park Hyatt Paris Vendôme
  • Zu Gast bei Depardieu – typische Französische Küche geniessen
  • Verdi’s La Traviata – mit Anna Netrebko und Plácido Domingo
  • Himmlische Kulinarik im Eiffelturm – optionales Dinner im "Le Jules Verne“ 123 m über Paris

Reiseverlauf
alle Tage + / –

1. Tag DEUTSCHLAND - PARIS | Am Vormittag Flug von Deutschland nach Paris (Flugdauer ca. 1,5 Stunden) und Transfer in Ihr Hotel Park Hyatt Paris Vendôme. Hier sind Sie an der richtigen Adresse, wenn Sie in Paris große, ruhige und obendrein stilvolle Hotelzimmer mitten in der Stadt suchen. Obendrein glänzt man hier mit Eleganz, Top-Service, einem exquisitem Spa und einem hinreißenden Frühstücksangebot. Gönnen Sie sich einen entspannten Nachmittag und kommen Sie erst einmal in Ruhe "an". Wenn Sie möchten, nutzen Sie die zentrale Lage, um bei einem ersten Spaziergang auf den Champs-Èlysées, die besondere Romantik der "Stadt der Lichter" zu erleben. Ihr Begrüßungsabendessen genießen Sie im Gourmetrestaurant "La Fontaine Gaillon" zusammen mit Ihrer Reiseleiterin. Neben seinem Weingut an der Loire besitzt Schauspieler Gérard Depardieu dieses urfranzösische Restaurant, ganz in der Nähe der alten Pariser Oper. Hier erwarten Sie klassische Küche für Gourmets, exzellente Weine, sympathisches Ambiente und freundliche Bedienung. (A)

2. Tag PARIS | Der Tag beginnt mit Ihrem ausgezeichneten Frühstück im Hotel. Anschließend flanieren Sie bei einem Spaziergang durch das schöne Opernviertel und begeben sich auf eine Zeitreise. Freuen Sie sich auf die prachtvollen Passagen "Verdeau" und "Jouffroy" sowie die "Gallerie Vivienne" - alles ehemalige Kaufhäuser, die zu Beginn des 19. Jahrhunderts gebaut wurden und zum einmaligen Charme der französischen Hauptstadt beitragen. Wie bei einem Perlenkollier reihen sich die wunderschönen Passagen hintereinander. Die Idee des 19. Jahrhunderts, den Flaneur in einer eigens geschaffenen Umgebung in eine besondere Stimmung zu versetzen, ist auch heute noch erlebbar. Anschließend besuchen Sie die berühmte Opéra Garnier und erleben eine interessante Führung durch das ebenso große wie großartige Gebäude. Das mit 11.237 m² größte Theater der Welt verfügt über knapp 2.200 Sitzplätze. Im Auftrag von Napoléon III. wurde die Oper von 1860 bis 1875 durch Baumeister und Architekt Charles Garnier erbaut. Im Herzen des großartigen Gebäudes liegt - jenseits des mit Standbildern geschmückten Vestibüls - die beeindruckende "Ehrentreppe", ein Meisterwerk von Garnier aus verschiedenfarbigem Marmor. Nach der Führung kehren Sie für Ihr Mittagessen im berühmten "Café de la Paix" von Sternekoch Laurant André ein. Rückkehr zum Hotel. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Am Abend erwartet Sie das musikalische Highlight der Reise. Nach dem Transfer zur Opéra Bastille steht für Sie Giuseppe Verdi’s La Traviata auf dem Spielplan - mit Anna Netrebko und Plácido Domingo in den Hauptrollen. Und nicht nur Ihre Ohren werden verwöhnt: Sie genießen den Abend mit allen Sinnen, wenn Sie in der Pause am Cocktailempfang im exklusiven Kreis der Freunde der Oper Paris teilnehmen und im Anschluss an die Opernaufführung im "Foyer Panoramiques" der Opéra Bastille ein exquisites Dinner einnehmen. Der Abend klingt - noch von den Verdi-Melodien beeindruckt - mit der Rückfahrt zum Hotel aus.

3. Tag PARIS | Frühstücken Sie genüsslich in Ihrem Hotel. Anschließend besuchen Sie das Marais Viertel: Ehemals Stadtteil des Adels und Sitz zweier königlicher Residenzen geben sich jetzt im Viertel Kunsthandwerk, Boutiquen junger Modeschöpfer und Szenecafés ein Stelldichein. Sie spazieren durch die von Palästen und alten Häusern gesäumten engen Straßen bis zum Herzstück des Viertels, dem einzigartigen Place des Vosges. Hier bestaunen Sie französische Architektur und Gartenkunst in Reinkultur. Anschließend erleben Sie eine Führung im Picasso Museum. Bestaunen Sie eine der größten Sammlungen mit Werken des Kunstgenies in einem ganz neuen Konzept. Erstmals sind auch Werke aus dem privaten Besitz des Spaniers zu sehen. Im typischen Bistro "Benoit" - das einzige Sterne-Bistro der Stadt - genießen Sie ein delikates Mittagessen mit Spezialitäten der traditionellen französischen Küche. Rückfahrt zum Hotel. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Der Abend beginnt mit einem kurzen Spaziergang zur Opéra Garnier. Gegen 20.00 Uhr hebt sich dort der Vorhang für die Aufführung des Balletts "Onegin": Die berauschende Musik Peter I. Tschaikowskys, Jürgen Roses prächtige Ausstattung und John Crankos einzigartige Choreographie mit leidenschaftlichen Pas de deux und großen Corps de ballet-Szenen fügen sich zu einem hochemotionalen und ergreifenden Meisterwerk des Handlungsballetts. Ein künstlerischer Hochgenuss - auf typisch französische Art.

4. Tag PARIS | Genießen Sie noch einmal Ihr Frühstück, bevor es anschließend zurück zum Flughafen geht, von wo aus Ihr individueller Rückflug nach Deutschland beginnt.

Leistungen und Unterkünfte

Leistungen

  • Flüge in der Economy Class mit Lufthansa oder Air France
  • Transfers und Ausflüge in bequemen Fahrzeugen
  • 3 Übernachtungen im Hotel inkl. Citytax
  • Frühstück (F)
  • 2 Mittagessen (M) 1 Abendessen (A) inkl. Begleitender Getränke in ausgewählten Restaurants
  • Opern- und Ballettkarten in der 1. Kategorie (OPTIMA)
  • Cocktailempfang und Dinner im Opernhaus
  • Besichtigungen und Führungen laut Programm
  • Eintrittsgebühren
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Hochwertige Reiseliteratur

Unterkunfts- übersicht

Paris 1 Park Hyatt Paris-Vendôme 5*

Unterkünfte

Paris
Park Zimmer
1 Nacht
Park Hyatt Paris-Vendôme | 5*
Paris | "Park Hyatt Paris-Vendôme" (5*)
Frankreich | Paris - Anna Netrebko und Placido Domingo, Hotel Park Hyatt Paris-Vendome © Handout

Termine und Preise

Termine und Preise

Preise pro Person
  • Termine
  • Reiseleitung
  • EZ-Z
  • DPLZ
  • Einzel
  • Doppel
  • 27.02.18 - 02.03.18
  • 3.990 €
  • +1.100 €
  • Reise mit lokaler Reiseleitung
Musikreise mit lokaler Reiseleitung

Dieser Termin ist leider ausgebucht. Die Durchführung ist aktuell gesichert.
Teilnehmerzahl: mindestens 10, maximal 15

Frühstück (F), 1 Mittagessen (M) und 3 Abendessen (A)


HINWEIS
Leider ist es uns nicht möglich, die im Moment Ihrer verbindlichen Reisebuchung für Sie fest gebuchten Konzertkarten wieder zu stornieren. Umtausch, Umbuchung, Stornierung oder Erstattung von Eintrittskarten sind nicht möglich.

Hinweise

Abweichende Stornobedingungen
Tage vor Reisebeginn Stornogebühr
ab Buchung bis 31 30% vom Reisepreis
ab 30 bis 25 50% vom Reisepreis
ab 24 bis 18 60% vom Reisepreis
ab 17 bis 11 70% vom Reisepreis
ab 10 bis 4 80% vom Reisepreis
ab 3 und bei Nichtantritt 90% vom Reisepreis
Team Windrose Wien (v.l.n.r.): Elisabeth Koch, Sonja Schachermaier, Ursula Grafeneder und Susanna Raidl

Ihre Ansprechpartner für diese Reise

WINDROSE Österreich
Telefon: 01/726 27 43
E-Mail: