Gruppenreise
In Kooperation mit Radio Ö1

Österreich | Tschechien

Die Schwerkraft des Schicksals in Prag

Ö1 Wissenschaftsreise nach Prag. Begleitet vom Astronomen Dr. Peter Habison

7 Tage | Doppelzimmer | p.P.
ab 2.120 €

Wir schreiben das Jahr 1600, als Kaiser Rudolf II. in der Prager Burg residiert. Sein großes Interesse gilt den Künsten und’Wissenschaften seiner Zeit, wobei ihn Alchemie und Astrologie besonders faszinieren. Sie begeben sich auf dieser Reise auf die Spuren seiner beiden berühmten kaiserlichen Astronomen Tycho Brahe und Johannes Kepler. Der Astronom und Wissenschaftshistoriker Peter Habison begleitet Sie dabei in die Goldene Stadt und gibt Ihnen in Vorträgen Einblicke in die Theorien dieser bedeutenden Wissenschafter.

Leistungen
  • Bahnfahrt (1. Klasse) Wien—Prag—Wien (andere Abfahrtsorte bzw. Selbstanreise auf Anfrage)
  • Reisebegleitung ab/bis Wien durch Dr. Peter Habison
  • 3 themenspezifische Fachvorträge von Dr. Peter Habison
  • Transfers und Busfahrten lt. Programm
  • 5 Übernachtungen im Grand Hotel Bohemia Prag
  • 5 Frühstücke, 3 Mittagessen, 1 Kaffee und Kuchen, 4 Abendessen
  • Eintrittsgelder lt. Programm
Reiseleiter
Herr Mag. Dipl.-Ing. Dr. Peter Habison - Astronom, Physiker und Wissenschaftshistoriker
Herr Mag. Dipl.-Ing. Dr. Peter Habison
Astronom, Physiker und Wissenschaftshistoriker
Weitere Infos
Impressionen
Reiseverlauf
  • 1.
    Tag

    Anreise in die Goldene Stadt Prag 
    - Ankunft mit dem Zug in Prag, Transfer zum Hotel und Check-in
    - Begrüßung durch Dr. Peter Habison und Welcome-Cocktail
    - Erstes Kennenlernen beim Abendessen im Hotelrestaurant Franz Josef
    - Nächtigung im Grand Hotel Bohemia (fünf Nächte)

    2. Tag Am Hofe Kaiser Rudolfs II. |
    – Vormittags Vortrag von Peter Habison zum Thema »Kaiser Rudolf II., Tycho Brahe und Johannes Kepler«
    – Spaziergang zum Wohnhaus von Johannes Kepler
    – Danach begeben Sie sich auf eine historische Zeitreise in das Kaiserliche Prag von Rudolf II. Sie besichtigen den Hradschin, die Prager Burg, den Alten Königspalast und den Veitsdom.
    – Abendessen nahe der Karlsbrücke am Kleinseitner Ufer

  • 3.
    Tag

    Auf Schloss Benatek
    – Heute machen Sie einen Ausflug nach Benátky nad Jizerou (Schloss Benatek), wo sich Kepler und Brahe zum ersten Mal begegneten.
    – Nach dem Mittagessen Rückfahrt nach Prag. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

  • 4.
    Tag

    Mars und die Astronomische Uhr
    – Vormittags Vortrag von Peter Habison zum Thema »Die Bahn des Mars – Keplers 1. und 2. Planetengesetz«
    – Spaziergang durch die Gassen der Altstadt
    – Kaffee und Kuchen im Café Mozart
    – Bestaunen Sie ein mittelalterliches Weltwunder, die Astronomische Uhr am Altstädter Rathaus.
    – Sie besuchen in der Teynkirche das Grab von Tycho Brahe. Die Umstände, unter denen der Hofastronom starb, beschäftigen nicht nur Forscher/innen, sondern auch Krimi-Autor/innen.
    – Im Speculum Alchemiae begeben Sie sich auf die Suche nach den Goldmachern.
    – Abendessen mit Blick auf Prag

  • 5.
    Tag

    Kaiserlicher Mathematiker
    – Vormittags Vortrag von Peter Habison zum Thema »Kaiserlicher Mathematiker und die
       Harmonie der Welt«
    – Das heutige Besichtigungsprogramm führt Sie zu zwei Barockperlen Prags, dem
       Kloster Strahov (Mittagspause) und dem Clementinum mit seinem AstronomischenTurm.
    – Kulinarischer Tagesausklang

  • 6.
    Tag

    Abschied von Prag
    – Nach dem Frühstück Check-out und Heimreise

Hinweise

Diese Reise erfordert eine gute körperliche Verfassung, da längere Wegstrecken auf unebenem Untergrund sowie Steigungen und Stufen zu bewältigen sind. Die Reise ist nicht rollstuhlgeeignet. Programmänderungen vorbehalten!

Unterkünfte
Prag | 3 Nächte
Grand Hotel Bohemia
5 Superior Room

Josef Steiner hat nach Prag eine Menge Errungenschaften gebracht, die in den damaligen Hotels gar nicht üblich waren. Selbst das Hotelgebäude war im damaligen Prag ohnegleichen. Für den Bau wurde eine spezielle Konstruktion aus eisernen Nietsäulen verwendet, die die Auslassung der zentralen Tragwand und dadurch eine Platzersparnis in den Innenräumen ermöglichte.

Das sechsstöckige Hotel hatte 100 Zimmer, wobei viele von ihnen in ein hochwertiges Appartement mit einem Salon, Schlafzimmer, Privatesszimmer und Bad zusammengeknüpft werden konnten. Die meisten Zimmer verfügten über ein separates Bad, in den mehr luxuriösen befand sich auch eine Badewanne und ein Bidet. Auch solche Sachen wie fließendes Wasser (kalt und warm) auf den Zimmern hat man im zeitgenössischen Zeitschriftartikel erwähnt, der die Eröffnung des neuen prager Hotels bekannt gab. Außerdem hatten die Zimmer eingenbaute Schränke.

Den Hotelgästen standen auch Garagen zur Verfügung, was damals sehr ungewöhnlich war. Im Souterrain wurde ein prachtvoller Tanzsaal Boccaccio im Neorokokostil errichtet. In den Obergeschossen des Hotels befanden sich zwei Terrassen, eine in die Richtung der Celetná Straße und andere mit einem Terrassenwintergarten.

Termine & Preise

Bitte wählen Sie eine Zimmerbelegung und klicken anschließend auf den Button "Reise prüfen".
Verfügbare Termine
  • 07.10.2020 - 12.10.2020
    RL: Reise mit Herr Mag. Dipl.-Ing. Dr. Peter Habison
    Status - pending : Noch Plätze frei. Sofort buchbar! Teilnehmerzahl: mindestens 12 , maximal 20 Personen Bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl kann WINDROSE bis zum 30. Tag vor dem vereinbarten Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten; alternativ besteht die Möglichkeit, die Reise in einer Kleingruppe durchzuführen. Wird die Reise nicht durchgeführt, erhalten Sie auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.

Hinweise

Stornobedinungen

Tage vor ReisebeginnStornogebühr
ab Buchung 25% vom Reisepreis
ab 29 und bis 20 50% vom Reisepreis
ab 19 und bis 10 75% vom Reisepreis
ab 9 und bis 6 90% vom Reisepreis
ab 5 und bei Nichtantritt 100% vom Reisepreis
Reisedesigner
Frau Ursula Grafeneder -
Frau Ursula Grafeneder
info@windrose.at
0043-1-7262743
Kontakt & Öffnungszeiten
Kontakt

Was können wir für Sie tun?
Unser Expertenteam ist gerne für Sie da.

+43 - 1 - 7262743Kontaktformular
Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag9.00 - 18.00 Uhr
Freitag9.00 - 17.00 Uhr
Nach oben