Individualreise

Afrika | Botswana - Afrika

Bush Romance "Select"

Luxus-Flugsafari in die faszinierende Welt des Okavango-Deltas

11 Tage | Doppelzimmer | p.P.
ab 8.190 €
Finest Moments
  • Kribbeln im Bauch - Im Sichtflug über die unberührte Wildnis Botswanas
  • Mit Ihrem afrikanischen "Gondoliere" - im Mokoro durchs Okavango-Delta
  • Atemlos im Busch - Auf Leoparden-Pirsch im Tierparadies Linyanti
  • Naturgewalt erleben - Spaziergang an den Victoriafällen

"Okavango" - schon dieser Klang lässt Sie an tropische Wärme denken, an den Duft der Savanne und an wilde Großtiere. Groß und mächtig fließt "der Fluss, der niemals das Meer findet" in seinem Mittellauf. Stattdessen versickert er schließlich in unzähligen Lagunen und Kanälen seines breiten Binnendeltas. Doch an seinen Ufern können Sie faszinierend viele Tierarten hautnah erleben. Auch im Nordosten Botswanas bietet der Chobe-Nationalpark eines der größten noch bestehenden Wildnisregionen der Erde! Im dazugehörigen, eher kleinen Wildreservat Linyanti sind es vor allem die grauen Dickhäuter, die diese dünnbesiedelte Region bevölkern. Sie werden Augen machen!

Leistungen
  • Langstreckenflüge in der Economy Class mit South African Airways*
  • Regionale Flüge in der Economy Class
  • Flüge in Kleinflugzeugen (max. 20 kg Gepäck in Softbags)
  • Transfers und Ausflüge in bequemen Fahrzeugen
  • Pirschfahrten im offenen Geländewagen
  • 8 Übernachtungen in Camps und im Hotel
  • Frühstück (F), 5 Mittagessen (M), 6 Abendessen (A)
  • Ausgewählte Getränke in den Lodges in Botswana
  • Wechselnde, Englisch sprechende Betreuung
  • Eintritts- und Nationalparkgebühren
  • Hochwertige Reiseliteratur
Impressionen
Karte
Reiseverlauf
  • 1.
    Tag

    FLUG NACH JOHANNESBURG Am Abend startet Ihr Langstreckenflug von Frankfurt oder München mit South African Airways nonstop nach Johannesburg (Flugdauer ca. 11 Std.).

  • 2.
    Tag

    JOHANNESBURG - MAUN - MOREMI Zwischenstopp in Johannesburg am Morgen und regionaler Weiterflug nach Maun in Botswana (Flugdauer ca. 1,5 Std.). Im Kleinflugzeug geht es dann direkt in den Nordwesten des Okavango-Deltas ins Moremi-Wildreservat,(Flugdauer ca. 0,5 Std.). Schon beim Anflug fasziniert das riesige Delta - ein Gewirr von Flussarmen und Seen, gesprenkelt mit baumbestandenen Inseln, Schilf und Papyrus-Sümpfen. Sie wohnen im umweltfreundlichen Qorokwe Camp im südöstlichen Teil des Okavango-Deltas in einer der acht eleganten Zelt-Suiten. In der Umgebung befinden sich die typischen Palmeninseln. Schon am späten Nachmittag können Sie auf die erste Pirschfahrt gehen. (A)

  • 3.
    Tag

    MOREMI Die Ranger vor Ort wissen, wo sich die Tiere gerade aufhalten: Je nach Jahreszeit und Wasserstand bewegt man sich mit Mokoros - gestakten Langbooten aus Holz - geräuschlos auf den Wasserwegen des Deltas oder man fährt im offenen Safariwagen durch die angrenzenden Savannen, immer auf den Spuren von Raubkatzen, Zebras, Gnus und anderen Antilopenarten. Auch die Vogelwelt im Delta überwältigt. Mit etwas Glück können Sie farbenprächtige Haubenzwergfischer sehen. Elegante Ibisse, Störche sowie Fischreiher jagen im seichten Gewässer und Fischadler ziehen am Himmel majestätisch ihre Kreise. (F/M/A)

  • 4.
    Tag

    MOREMI - OKAVANGO Im Kleinflugzeug geht es vom Nordwesten in den Norden des Okavango-Deltas (Flugdauer ca. 0,5 Std.). Diese Region ist bekannt für exquisite Möglichkeiten zur Tierbeobachtung, speziell von Büffeln, Löwen und Wildhunden.  Im Camp Little Vumbura wohnen Sie in einem von sechs großen Safari-Zelten auf Plattformen. Direkt vor Ihrer Veranda grasen die Antilopen. (F/M/A)

  • 5.
    Tag

    OKAVANGO Dank besonders erfahrener Führer sieht man bei Pirschfahrten im offenen Fahrzeug so gut wie alle "Schwergewichte" unter den Säugetieren: Elefanten, Büffel, Löwen, Leoparden und Geparden sind daher häufig anzutreffen. Es geht aber auch graziler - wenn Antilopen und viele Vögel über den "Laufsteg Savanne" flanieren. (F/M/A)

  • 6.
    Tag

    OKAVANGO - LINYANTI Weiter geht es im Kleinflugzeug vom Okavango-Delta zum Linyanti-Wildreservat (Flugdauer ca. 0,5 Std.). Hier beginnt der dritte Teil Ihrer "Busch-Romanze". Offene Savanne, Mischwald und der trockene Savuti Kanal prägen das Gebiet. Atemberaubend: Erleben Sie Wildbeobachtungen vom Safarifahrzeug aus oder im Schutz angelegter Verstecke. Sie beziehen ein Zeltdach-Chalet im Duma Tau Camp, ebenfalls am Ufer des Linyanti. (F/M/A)

  • 7.
    Tag

    LINYANTI Wie der benachbarte Chobe-Nationalpark, so ist auch der Linyanti berühmt für seine Vielzahl an Elefanten - vor allem während der Wintermonate, die dem europäischen Sommer entsprechen. Aber auch Büffel, Zebras, Giraffen, Vögel, Affen sowie Flusspferde und viele Antilopenarten leben hier. Und natürlich sind auch Raubtiere wie Löwen, Leoparden, Geparden, Wildhunde und Hyänen nicht weit. Diese reichhaltige Fauna hat das Gebiet für etwas berühmt gemacht, das es in dieser Konzentration sonst kaum gibt: ein Tierstimmenkonzert vom frühen Morgen bis in die Nacht. (F/M/A)

  • 8.
    Tag

    LINYANTI - VICTORIA FALLS Nach einer letzten Pirschfahrt verlassen Sie im Kleinflugzeug die afrikanische Wildnis und fliegen über Kasane nach Victoria Falls in Simbabwe (Flugdauer insg. ca. 2 Std.). Ihr Ziel: die Ilala Lodge mit Blick über den Victoria Falls Nationalpark unweit der gewaltigen Victoriafälle. (F)

  • 9.
    Tag

    VICTORIA FALLS Laut, stark, für immer unvergesslich: Das sind die Victoriafälle, die sich meist donnernd und tosend vor Ihren staunenden Augen in die Schlucht ergießen und eine riesige Gischtwolke in den Himmel aufsteigen lassen. Während einer geführten Wanderung stehen Sie der Abbruchkante genau gegenüber - ein überwältigender Anblick! Zum Sonnenuntergang geht es auf eine romantische Bootsfahrt mit Cocktails auf dem Sambesi. (F)

  • 10.
    Tag

    VICTORIA FALLS - JOHANNESBURG - RÜCKFLUG Gegen Mittag Transfer zum Flughafen und regionaler Flug nach Johannesburg (Flugdauer ca. 2 Std.). Von hier startet am Abend Ihr Rückflug mit South African Airways nonstop nach Frankfurt oder München (Flugdauer ca. 11 Std.). (F)

  • 11.
    Tag

    ANKUNFT Ankunft am Morgen.

Hinweise
Frühstück (F), Mittagessen (M), Abendessen (A)

Klima und Reisezeit
In der Regenzeit von November bis März ist es heiß mit gelegentlichen Gewitterschauern; von Mai bis September ist es trocken und besonders nachts deutlich kühler. Im Okavango-Delta ist der Wasserstand während der Trockenzeit von Juni bis August am höchsten. Die Victoriafälle sind im April/Mai am spektakulärsten.
Unterkünfte
Moremi | 2 Nächte
Qorokwe Camp
4 Tented Suite
Okavango | 2 Nächte
Little Vumbura
4.5 Tented Room

Das Little Vumbura Camp liegt in einem privaten Schutzgebiet des Okavango Deltas. Es besteht aus fünf luxuriösen Zelten, die unter einem schattenspendenden Schutzdach aus alten, zauberhaften Bäumen errichtet wurden. Alle Zelte haben eine private Terrasse, von der aus man die Lagune beobachten kann und sind in einem wunderschönen, einzigartigen Stil eingerichtet. Jedes Zelt hat sein eigenes Badezimmer mit Dusche. Vollends genießen werden Sie die unvergleichliche Atmosphäre dieses Camps dann beim Abendessen unterm Sternenhimmel und den geheimnisvollen Geräuschen der afrikanischen Nacht.

Da die Insel ganzjährig von Wasser umgeben ist und zwischen schnell fließenden Flussarmen liegt, sind hier ganzjährig Wasseraktivitäten möglich. Die Wildbeobachtungen werden im offenen Geländewagen, zu Fuß oder per \"Mokoro\" (eine Art Einbaum) durchgeführt.

Frisch gebrühter Kaffee oder Tee im Speisesalon, dann heißt es \"Heia Safari!\". Die Umgebung des Camps ist bekannt für ihre äußerst guten Tierbeobachtungsmöglichkeiten, speziell für Leoparden und andere Raubkatzen. Auf den Pirschfahrten sieht man mit erfahrenen Führern so gut wie alle \"Schwergewichte\" unter den Säugetieren. Elefanten, Büffel, Löwen, Leoparden und Geparden sind häufig anzutreffen. Aber auch viele Antilopen und eine reiche Vogelwelt gehören zum außerordentlichen Gesamtbild dieses Landstriches, dessen Tier-Statistik keinen Vergleich in Afrika zu scheuen braucht. Genießen Sie zwischendurch einen Nachmittagstee, bevor der Tag am offenen Feuer ausklingt.

Linyanti | 2 Nächte
Savuti Camp
4 Tented Room
Victoria Falls | 2 Nächte
Ilala Lodge
4 Deluxe Room

Die Ilala Lodge liegt mitten im Ort und ist nur 10 Minuten zu Fuß von den Victoriafällen entfernt. Von jedem der 32 klimatisierten Zimmer hat man einen Blick auf den Victoria Falls Nationalpark, aus dem häufig die Elefanten in den Garten der Lodge kommen. Das Palm-Restaurant hat eine gute Küche. Außerdem gehört zur Lodge eine große Terrasse mit Blick auf den Park, ein Swimming Pool und eine Ladys Bar.

Hinweis

Bei der Einreise nach Botswana wird eine Tourismusgebühr von 30 US$ pro Person erhoben. Für Simbabwe benötigen Sie ein Visum, welches nur bei der Einreise im Immigration Office gegen Gebühr (z.Zt. 30 US$) erteilt wird.

Bitte beachten Sie die geänderten Stornogebühren.

Zeiträume & Preise

Bitte wählen Sie eine Zimmerbelegung und klicken anschließend auf den Button "Reise prüfen".
Verfügbare Zeiträume
  • 01.01.2019 - 31.03.2019
    Status - pending : Noch Plätze frei. Sofort buchbar!
  • 01.04.2019 - 31.05.2019
    Status - pending : Noch Plätze frei. Sofort buchbar!
  • 01.06.2019 - 31.10.2019
    Status - pending : Noch Plätze frei. Sofort buchbar!
  • 01.11.2019 - 31.12.2019
    Status - pending : Noch Plätze frei. Sofort buchbar!

Zu- und Abschläge

Verlängerung
Lower Zambezi Preis pro Person im Doppel ab 3.090 €
Vorprogramm / Verlängerung

Der Nationalpark am Sambesi gilt als eines der bestgehüteten Geheimnisse unter Afrikas Wildreservaten. Besuche von Elefanten in den Camps sind nicht ungewöhnlich und sicherlich ein einzigartiges Erlebnis.

Leistungen

    • Flüge
    • Transfers
    • Pirschfahrten
    • 3 Übernachtungen in der Chiawa Camp (4* | Chalet)
    • Vollpension, ausgewählte Getränke

Einzelreisende auf Anfrage.

Lower-Zambezi-Nationalpark | 3 Nächte
Chiawa Camp
4 "Superior Tent"
South Luangwa Preis pro Person im Doppel ab 2.890 €
Vorprogramm / Verlängerung

Ergänzen Sie Ihr Afrika-Erlebnis mit einer Safari in die geradezu paradiesische Einsamkeit der wilden Natur im South-Luangwa-Nationalpark. In einem der atemberaubendsten Nationalparks Afrikas leben über 230 verschiedene Säugetier- und mehr als 400 Vogelarten.

Leistungen

    • Flüge
    • Transfers
    • Pirschfahrten
    • 3 Übernachtungen im Sanctuary Puku Ridge Camp (4.5* | Tented Suite)
    • Vollpension

Einzelreisende auf Anfrage.

South-Luangwa-Nationalpark | 3 Nächte
Nsolo Camp
4 Tent

Die vier strohgedeckten Chalets des Luwi Bush Camps befinden sich im Schatten mächtiger Bäume direkt am Ufer des Luwi Flusses. Die jedes Jahr aufs Neue aus natürlichen Materialien errichteten Gebäude verschmelzen harmonisch mit der Umgebung und verfügen über geräumige En-Suite-Badezimmer mit Heißwasser-Duschen. Frühstück und Mittagessen wird im Schatten eines majestätischen Baumes serviert; Ihr Dinner genießen Sie unter dem weiten afrikanischen Sternenhimmel. Die Luwi- Region ist für Ihre Löwenvorkommen berühmt - auch die seltenen Wildhunde bekommen Sie hier mit ein bisschen Glück zu Gesicht. Unternehmen Sie eine Wan-derung zur bei Flusspferden beliebten nahegelegenen Lagune und genießen Sie den afrikanischen Sonnenuntergang bei einem typischen "Sundowner".

Hinweise

Stornobedinungen

Tage vor ReisebeginnStornogebühr
ab Buchung 30% vom Reisepreis
ab 55 und bis 28 50% vom Reisepreis
ab 27 und bis 21 60% vom Reisepreis
ab 20 und bis 14 70% vom Reisepreis
ab 13 und bei Nichtantritt 90% vom Reisepreis
Reisedesigner
Frau Swantje Lucas - Reisedesignerin Afrika & Arabien
Frau Swantje Lucas
Reisedesignerin Afrika & Arabien
info@windrose.at
0043-1-7262743
Kontakt & Öffnungszeiten
Kontakt

Was können wir für Sie tun?
Unser Expertenteam ist gerne für Sie da.

+43 - 1 - 7262743Kontaktformular
Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag9.00 - 18.00 Uhr
Freitag9.00 - 17.00 Uhr
Nach oben