Kreuzfahrt

Nordpol | Russland - Franz-Josef-Land

50 Years of Victory - Nordpol

Zum Nordpol mit dem Atomeisbrecher

13 Tage | Doppelzimmer | p.P.
ab 26.795 €
Finest Moments
  • Ich, die Arktis und der Eisbrecher - Ein Gigant bringt mich zum Nordpol
  • Ein einmaliges Erlebnis - am nördlichsten Punkt der Welt stehen
  • Eisbären beobachten im Franz-Josef-Land - mit etwas Glück ganz nah dran sein
  • Gänsehaut an der Reling - mit der 50 Years of Victory durch bis zu 3 m dickes Eis
  • Rundflüge mit dem bordeigenen Helikopter - bei 24-Stunden Helligkeit das Eis von oben bestaunen

Ein Sehnsuchtsziel – gestern und heute: der Nordpol. Alle Längengrade treffen zusammen auf 90° nördlicher Breite: dem "Dach der Erde“ mitten im arktischen Ozean. Alle Richtungen weisen nach Süden – und die Blicke schweifen über eine unermessliche Wüste aus Eis. Ein "Once-in-a-lifetime-Erlebnis“ mit dem stärksten Eisbrecher der Welt! Im Hafen der russischen Eisbrecherflotte wartet der Eisbrecher 50 Years of Victory auf Sie für eine Expeditionsreise zum geografischen Nordpol und zurück. Die Spannung steigt, während sich das gewaltige Schiff einen Weg durch das Eis des Polarmeeres in Richtung Nordpol bahnt. Zusätzlich zu dem einmaligen Erlebnis, an Bord eines der modernsten Nukleareisbrecher der Welt zu reisen und auf dem Dach Ende der Welt zu stehen, haben Sie auch die Gelegenheit, das selten besuchte Inselreich von Franz-Josef-Land in der russischen Arktis zu entdecken. Dies ist eine unbeschreibliche Reise auf einem einzigartigen Schiff; eine Reise für wahre Entdecker!

Leistungen
  • 1 Übernachtung vor der Expedition in Murmansk
  • Transfer in Murmansk vom Flughafen zum Hotel (am Tag vor der Einschiffung)
  • Gruppentransfer in Murmansk vom Hotel zum Hafen (am Tag der Einschiffung)
  • Gruppentransfer in Murmansk vom Hafen zum Flughafen oder alternativ ins Stadtzentrum (am Tag der Ausschiffung)
  • Expedition zum Nordpol in der gebuchten Kabinenkategorie inkl. Vollpension an Bord
  • 24-Stunden Tee- und Kaffeestation an Bord
  • Alle Land- und Eisgänge, Zodiacfahrten und Helikopterflüge (wetterabhängig)
  • Erfahrenes deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam
  • Interessante Vorträge mitreisender Lektoren
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Informationsmaterial und digitales Logbuch der Reise
  • Expeditionsparka
  • Leihweise Gummistiefel für Land- und Eisgänge
  • Erstellung des offiziellen Einladungsschreibens zur Einholung des russischen Visums
Impressionen
Reiseverlauf
  • 1.
    Tag

     MURMANSK Willkommen in Murmansk, dem Hauptort der Region Murmanskaya Oblast und Ausgangspunkt dieser außergewöhnlichen Expedition. Ein Transfer bringt Sie vom Flughafen zum Hotel, wo Sie die erste Nacht verbringen werden.

  • 2.
    Tag

    MURMANSK Heute startet das Abenteuer! Ein Gruppentransfer bringt Sie zum Hafen der russischen Eismeerflotte, wo der gewaltige Eisbrecher an der Pier liegt. Nach einem aufwendigen Procedere am Eingang des streng gesicherten Hafens. Einschiffung auf die "50 Years of Victory". Mit der Flut auslaufen durch den Kola Fjord.

  • 3.
    Tag

    3.-6. Tag KURS NORD  Nirgendwo sonst auf der Welt kann man es so sehr behaupten wie hier: "Der Weg ist das Ziel". Während die VICTORY gen Norden durch die eisfreie Barentssee fährt, können Sie Ausschau nach Walen halten und sich mit Ihrem Schiff und seinen einzigartigen Fähigkeiten vertraut machen. Die Führung durch den gewaltigen Maschinenraum sollten Sie auf keinen Fall verpassen. Sobald die Eisgrenze erreicht ist, wird die Kraft der VICTORY deutlich, wenn sie wie durch Butter durch die gewaltigen Schollen Packeis bricht. Das Erlebnis, die Vibrationen an Deck zu spüren und diese Wucht zu beobachten, werden unvergesslich bleiben! Das 24-stündige Sonnenlicht wird voll ausgenutzt und der bordeigene Helikopter bietet Flüge über das ewige Eis an. Beobachten Sie aus der Luft, wie die VICTORY sich ihren Weg durch das Eis bahnt und geniessen Sie von dieser einzigartigen Position den Blick über die wunderbare Schönheit dieser unendlich erschienenen Eiswüste.

    7. Tag NORDPOL | Es kommt immer ein wenig auf die äußeren Bedingungen an, wann genau der Nordpol, 90° Nord, erreicht werden. Der siebte Tag ist es jedoch meistens. Spannung liegt in der Luft, die Passagiere versammeln sich auf der zu jeder Zeit offenen Brücke und die Blicke sind auf das GPS des Eisbrechers gerichtet. Der Kapitän leistet Präzisionsarbeit und das Gerät springt um auf 90° Nord. Willkommen am geografischen Nordpol! Der Anker wird auf eine robuste Eisscholle gelassen und Sie unternehmen einen Eisgang! Genießen Sie das unglaubliche Erlebnis, am Nordpol zu stehen! Fassen Sie sich mit den Mitreisenden an die Hände und laufen Sie buchstäblich einmal um die Welt! Genießen Sie ein BBQ auf dem Eis. Oder vielleicht ist Ihnen der Sinn nach einem kurzen Bad im arktischen Ozean? Sie sind "top of the world“, alle Blicke gehen nach Süden – ein unglaubliches Erlebnis, welches gebührend gefeiert wird. Dieser Tag wird in Ihrer Erinnerung bleiben – egal, wie Sie ihn persönlich erleben: ausgelassen oder besinnlich, angesichts der Position auf der Erdkugel, an der Sie sich befinden.

  • 8.
    Tag

    8.-10. Tag FRANZ-JOSEF-LAND Die Inselgruppe Franz-Josef-Land ist seit 2012 ein Naturreservat und Teil des russischen arktischen Nationalparks. Eisbären und andere Tiere der Arktis - wie das Walross oder einige seltene Walarten - können überall und jederzeit in und um Franz-Josef-Land auftauchen. An den steilen Klippen und Hängen brüten Seevögel wie Lummen, Krabbentaucher und Elfenbeinmöwen in großer Anzahl. Nutzen Sie das 24-stündige Sonnenlicht, um die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten und Ausflüge mit dem Zodiac oder Helikopter zu unternehmen. Auf Franz-Josef-Land finden sich interessante geologische Besonderheiten, wie die mysteriösen Steinkugeln auf der Champ Insel. Wer sich für geographische Extreme interessiert, denkt bei Kap Fligely auf der Rudolf Insel daran, dass er sich nun am nördlichsten Landpunkt der Erde befindet. Die Inselgruppe bietet dem Besucher zahlreiche Gelegenheiten, in die Fußspuren berühmter Polarforscher zu treten und gut erhaltene historische Stätten zu besichtigen. Die Tagebücher der Entdecker wie Julius von Payer, Benjamin Leigh Smith, Frederick George Jackson und Fridtjof Nansen werden an Plätzen wie dem Kap Norwegen, Kap Flora, Eira Hafen oder Kap Tegetthoff lebendig. Gedenkplaketten, Monumente, Kreuze und Reste von Behausungen erfahren durch die Erzählungen der Lektoren neue Bedeutung. Tikhava Bucht ist momentan die Station der russischen Ranger des Nationalparks. Sie wohnen in den ehemals verlassenen Gebäuden der ehemaligen sowjetischen Polarstation, in denen auch zahlreiche Polarexpeditionen überwinterten. Außerdem befindet sich hier der berühmte Rubini-Felsen, die Heimat tausender brütender Seevögel.

  • 11.
    Tag

    11.-12. Tag NACH SÜDEN Nach der fantastischen Zeit in Franz-Josef-land erreicht die VICTORY wieder die Barentssee. Die interessanten Vorträge und Workshops der Lektoren lassen die Seetage vergehen. Genießen Sie die Annehmlichkeiten des Eisbrechers wie die Polarbibliothek, den Volleyballplatz, Sauna, dem Souvenirladen oder dem Massagesalon. Seevögel und Wale können von den Außendecks beobachtet werden. 

  • 13.
    Tag

     MURMANSK In der taghellen Nacht laufen wir in den Kola-Fjord ein. Ihre einzigartige Reise ist nun zu Ende und Murmansk wieder erreicht. Nach dem Frühstück Ausschiffung und Gruppentransfer zum Flughafen Murmansk. Individueller Rückflug nach Hause.

Unterkünfte
Nordpol | 12 Nächte
50 Years of Victory
Schiff Standard Kabine

Der stärkste Eisbrecher, der jemals gebaut wurde, schiebt sich mit 75.000 PS in Richtung des entlegensten Ortes der Welt, dem Nordpol - und Sie können dabei sein!

Schiff
Eigentlich wurde das Schiff zum Zweck von Forschung und Wissenschaft konzipiert und bietet nur in den kurzen Sommermonaten wenigen, exklusiven Gästen die Möglichkeit, den Nordpol zu erleben. Kein anderes Passagierschiff ist dazu in der Lage.

Helikopterrundflüge
Die langen Sommertage und 24-Stunden Helligkeit werden genutzt um Rundflüge mit den bordeigenen Helikoptern zu unternehmen. Aus der Luft genießen Sie eine einmalige und aufregende Perspektive auf das Schiff, das sich seinen Weg durch das eisbedeckte Meer sucht.

Die Helikopter bringen Sie auch in Franz-Josef-Land an Land, falls die Zodiacs nicht eingesetzt werden können.

Kleidung
a) an Bord
Insbesondere auf warme, winddichte und wasserabweisende Kleidung sollten Sie auf der 50 Years of Vicotry Wert legen. Ein Parka und wasserfeste Stiefel werden Ihnen von Poseidon überreicht und sind im Reisepreis mit inbegriffen.
Es besteht keine Notwendigkeit der formalen Kleidung. Wenn Sie möchten, sind Willkommens- und Abschiedscocktailparty und die täglichen Abendessen gut geeignet, um mal ein Hemd oder ein Kleid zu tragen.

b) an Land
Auch an Land ist warme Funktionskleidung ein Muss.

Trinkgelder
Wenn Sie zufrieden mit dem Service sind, können Sie Trinkgelder in bar oder per Bordkonto geben. Wir empfehlen Ihnen ein Budget von 17 USD pro Person, pro Tag auf Antarktis und Arktis-Kreuzfahrten und 22 € pro Person, pro Tag am Nordpol. Trinkgelder werden anonym am Ende der gesammelt und unter der gesamten Besatzung verteilt.

Stromspannung
Die Stromspannung in den Kabinen entspricht mit 220 Volt dem europäischen Standard.

Telekommunikation/Mobilfunk
Telefonempfang kann während der Expedition nicht garantiert werden.

Wäscherei- /Bügelservice
Es ist möglich einen Wasch- und Bügelservice an Bord in Anspruch zu nehmen.

Boutique und Bibliothek
Der North Pole Shop verkauft Souvenirs und kleine Geschenke und in der Bibliothek finden Sie Bücher und Gesellschaftsspiele zur Unterhaltung.

Service
Das Personal steht Ihnen für alle Fragen zur Verfügung. Sogar die Brücke können Sie besuchen und sich vom Kapitän und seiner Crew die Abläufe erklären lassen.

Restaurant
Der Speisesaal mit freier Platzwahl bietet hochqualitative Küche und besten Service. Es werden nur frische Produkte verwendet, die speziell für jede Kreuzfahrt geliefert werden.

Fitness/Sauna
Ein Fitnessraum und zwei Saunen sorgen für körperliches Wohlbefinden.

Hospital
Das Expeditionsteam beinhaltet immer einen Arzt, der für die Gesundheit der Passagiere und des Teams verantwortlich ist. Außerdem hat jedes Schiff einen Klinik-Bereich.

Expeditionsausrüstung/Vorträge
Es finden Präsentationen durch erfahrenes Expeditionspersonal statt - Historiker, Wissenschaftler, Naturforscher und andere - Sie machen Ihre Nordpol-Kreuzfahrt mit faszinierenden Informationen über die Region lebendig.

Kabinenausstattung
Mindestens 14 m² umfasst die Kabine an Bord und ist mit Badezimmer mit Dusche, Fernseher und DVD Player ausgestattet. Zudem können die Fenster bei Bedarf geöffnet werden.

Technische Daten
Baujahr/Renovierung: 1993/2007
Anzahl Kabinen: 56
Länge: 160 m
Breite: 30 m
Tiefgang: 11 m
Zodiacs: Ja
Decks: 4
Fahrstuhl: Ja
Passagiere: 128
Besatzung/Crew: 140
Arzt/Hospital: Ja
Swimmingpool: Ja
Bordsprache: Englisch
Bordwährung: US-Dollar
Flagge: Russland
Geschwindigkeit: 21 Knoten
Werft: Baltisches Werk, St. Petersburg, Russland
Eisklasse: LL1

Hinweis

Upgrade in eine höhere Kategorie je nach Verfügbarkeit (gilt nicht bei Buchung einer Standard Kabine). Bei Buchung einer Victory oder Arktika Suite zahlen Sie nur den Preis der Mini Suite (vorbehaltlich Verfügbarkeit).

Termine & Preise

Bitte wählen Sie eine Zimmerbelegung und klicken anschließend auf den Button "Reise prüfen".
29.07.2019 - 10.08.2019
  • Arktika Suite
    Status - Teilnehmerzahl: mindestens 1 , maximal 99 Personen
  • Standard Kabine
    Status - Teilnehmerzahl: mindestens 1 , maximal 99 Personen

Hinweise

  • Zodiacfahren und Helikopterflüge sind wetterabhängig und im Reisepreis aller Nordpolreisen enthalten
  • 2018: Upgrade in eine höhere Kategorie je nach Verfügbarkeit (gilt nicht bei Buchung einer Standard Kabine). Bei Buchung einer Victory oder Arktika Suite zahlen Sie nur den Preis der Mini Suite (vorbehaltlich Verfügbarkeit)
  • 2019: 5% Frühbucherermäßigung bei Buchung bis 31. Oktober 2018

 

Stornobedinungen

Tage vor ReisebeginnStornogebühr
ab Buchung 15% vom Reisepreis
ab 209 und bis 180 30% vom Reisepreis
ab 179 und bis 90 40% vom Reisepreis
ab 89 und bis 65 55% vom Reisepreis
ab 64 und bis 31 70% vom Reisepreis
ab 30 und bis 8 85% vom Reisepreis
ab 7 und bei Nichtantritt 95% vom Reisepreis
Reisedesigner
Frau Anke Seitz - Produktmanagerin Kreuzfahrten
Frau Anke Seitz
Produktmanagerin Kreuzfahrten
info@windrose.at
0043-1-7262743
Kontakt & Öffnungszeiten
Kontakt

Was können wir für Sie tun?
Unser Expertenteam ist gerne für Sie da.

+43 - 1 - 7262743Kontaktformular
Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag9.00 - 18.00 Uhr
Freitag9.00 - 17.00 Uhr
Nach oben